Zentrum für mathematisches Lernen Kassel

Beratung, Diagnostik und Therapie der Rechenschwäche / Dyskalkulie

Medienspiegel

Osthessen-news.de vom 27.11.2011

Osthessen-News.de Logo

Problem" rechenschwaches Kind" - ..wenn Mathe für Kinder ein Drama wird

27.11.11 - Bad Hersfeld - Bei einem Elternabend in der Wilhelm-Neuhaus-Schule in Bad-Hersfeld stand das Thema "Rechenschwäche" im Mittelpunkt. „Rechnen in der Grundschule ist doch ein Kinderspiel!“ Bloß: Für manche Kinder ist es jedoch eine Fülle von schier unlösbaren Aufgabenstellungen. Rund sechs Prozent der deutschen Grundschüler scheitern an den, nach Schätzungen von Fachleuten, grundlegenden Anforderungen der Mathematik.

hr2 vom 24.05.2010 um 16 Uhr

HR2 Logo

Interview mit Gerhard Bringmann und Rainer Richters, Leitung des Zentrums für mathematisches Lernen Kassel.

01.03.2010

GEW Logo

Rechenschwäche bei Kindern

Von Hans-Joachim Lukow, Leiter des Zentrums für angewandte Lernforschung, Osnabrück

Kind

3 mal 3 macht 6“: Was bei Pippi Langstrumpf noch lustig klingt, ist für die neunjährige Laura alles andere als ein Spaß. Laura ist eine aufgeweckte Schülerin, mit guten Noten im Lesen und Schreiben. Nur im Mathematikunterricht hat sie keine Chance. Laura hat eine Rechenschwäche – Fachleute sprechen von einer Dyskalkulie. „Wenn ich beim Rechnen in der Schule doch nur nicht immer meine Hände unter dem Po verstecken müsste, damit ich beim Abzählen nicht auffalle“, erzählt Laura sehr traurig aus einer zurückliegenden Mathestunde. Für Laura ist es selbst in der dritten Klasse noch schwierig, „einfache“ Aufgaben wie „83-79“ auszurechnen. Immer wieder nimmt sie ihre Finger zum Abzählen zu Hilfe.

Den kompletten Artikel können Sie als pdf lesen.

Unser Zentrum für mathematisches Lernen ist Mitglied im Arbeitskreis des Zentrums für angewandte Lernforschung gGmbH.

Für den bundesweiten Medienspiegel leiten wir Sie weiter auf die entsprechende Seite des Zentrums für angewandte Lernforschung.